Lachende Seife

Endlich war ich wieder mal in der Seifenküche. Der Seifenleim kam wegen der Goldader (also eher weil die Goldaderstäuberin zuerst den Goldstaub nicht fand und dann ewig brauchte zum draufstäuben) nah an die Betonfestigkeit. Deshalb gab es nur eine halbe Trichterseife. Dafür hab ich jetzt eine lachende Seife ;-)



Mit viel Seide und Reiscrème (ihr wisst schon für den tollen crémigen Schaum). Beduftet mit Witches Brew. Edel mit Walnuss-, Mandelöl und Sheabutter.


Kommentare:

  1. sieht doch toll aus. Das zarte blau gefällt mir sehr.
    Irgendwie stehen wir im Moment wohl alle auf Mica.

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Deine lachende Seife, was durch Zufälle nicht alles entsteht. Wo bekommst Du denn die Reiscreme. Habe schon alle Geschäfte abgegrast, aber ohne Erfolg. Möchte es doch so gerne mal ausprobieren.

    liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt sie sehr gut! Total edel.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Die Reiscrème bekommen wir in der Schweiz in den Reformhäusern. Sobald ich wieder eine hab, poste ich sie hier in meinem Blog mit allen Details.
    Liebe Grüsse
    Caroline

    AntwortenLöschen
  5. Die grinst ja wirklich total süß in die Kamera! Sehr schönes Seifchen! Reiscreme lass ich mir immer von meiner Schwigerfamilie aus der Schweiß mitnehmen!
    lg michi

    AntwortenLöschen
  6. Das ist doch die Morgenseife! Als erstes etwas was dich anlacht und auch noch pflegt und fein riecht.
    Wann tauschen wir wieder mal Seifchen:-)?

    Liebs Grüessli, Sonja

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön!
    eine echt außergewöhnliche Seife!
    die Farbe gefällt mir besonders gut!

    lg, bbee

    AntwortenLöschen
  8. Sag mal, vom bezaubernden Lachen der Seife mal abgesehen? Wie genau riecht Witches Brew? Ich habe die Beschreibung beim Hersteller zwar gelesen, aber vorstellen kann ich mir darunter nicht so recht was...?! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Die sieht sehr schön aus, die Adern sehen auch sehr toll aus...;-)

    Witches Brew wo bekommt man das denn? Mich würde interessieren wie das riecht....:-)

    AntwortenLöschen
  10. Düft beschreiben ist ja nicht meine Stärke.......habs mal versucht:

    - lieblich blumig und doch sinnlich.... ich finds schon fast erotisch im Nachduft... *geiles deutsch*

    evt. in Farben?:
    - mystisches Dunkelviolett mit Goldschimmer
    - vermischt mit sanftem Dunkelgrün

    Besser kann ichs einfach nicht. Puuuh, ist auch was schwieriges ;-)

    Alles in allem:

    DER DUFT IST EINFACH GEIL!

    Liebe Grüsse
    Carolinchen

    AntwortenLöschen